FANDOM


Ghostesses in the Slot Machine 1.jpg

Ghostesses in the Slot Machine

Die Folge Ghostesses in the Slot Machine ist die sechste Episode der zweiten Staffel von Drawn Together. Es tauchen Indianer-Geister auf und eröffnen ein Spielcasino, Captain Hero und Spanky Ham zocken, während Prinzessin Clara in Foxxy Loves Strip-Schuppen vor ihrem eigenen Vater stript.

[WP] – "Das Drawn-Together-Haus wurde offenbar auf einer Grabstätte indianischer Ureinwohner gebaut. Die Bewohner überlassen den Geistern der Ureinwohner einen Teil des Grundstücks. Diese bauen darauf ein Spielcasino. Um daran zu verdienen, eröffnet Foxxy einen Stripteaseclub, während Captain Hero und Spanky das große Geld über Showkämpfe machen."

Episode: Staffel II / Folge 6     ( |< )   ( >| )

Die nächste Folge ist Super Nanny (mit der strengen Super Nanny).

Ghostesses in the Slot Machine anschauenBearbeiten

Drawn Together gibt es online zum anschauen:

HandlungBearbeiten

[fs.de] – "Im Drawn-Together-Haus scheint es zu spuken! Foxxy geht der Sache nach und findet heraus, dass 1000 indianische Seelen im Haus herumirren. Um ihnen etwas Gutes zu tun, beschließen die Bewohner, einen Teil des Platzes abzugeben, der von den Indianern genutzt wird um ein Casino zu errichten. (Text: MTV/Zeichentrickserien.de)"

Der Produzent hat ein neues Spiel für die Hausbewohner, jeder soll ein Zimmer für einen anderen einrichten. Da fängt es an zu spuken, das Haus wird zum Shining-Haus. Blut kommt aus den Klohs und Kadaver treiben im Swimming-Pool. Es ist auf einem Indianer-Friedhof gebaut, durch den Regen kommen die Toten an die Oberfläche und sind fortan als schwebende Geister unterwegs.

–  Vorspann  –

Foxxy offenbart die Geschichte. Man einigt sich und die Indianergeister bekommen einen winzigen Teil des Grundstücks. Im Nu steht da ein Casino-Komplex, der nach oben breiter wird und der Laden läuft. Bleh taucht kurz am Black Jack-Tisch auf, spuckt aber nur ein wenig herum. Hero und Spanky zocken auch. Spanky wird wegen Betrugs einkassiert.

Sie verkleiden sich (?) ... Jetzt setzen sie auf Kämpfe mit Hero, erst auf Sieg, später auf eigenes K.O., sie machen Geld wie Heu. Gero will Spanky loswerden. Dieser hängt ihn hin. Hero wird von der ...-Liga festgenommen. ...

Foxxy macht einen Striptease-Laden auf, das Fuchsloch. Ling-Ling macht den Moderator und DJ, Foxxy tritt selber auf und gibt alles. Prinzessin Clara möchte auch Profitänzerin werden, weil ihr Vater der König früher immer in den örtlichen Strip-Schuppen gegangen ist und keine Zeit für sie hatte. Der König kommt auch vorbei und Clara tritt auf, als Hitlerina im scharfen durchsichtigen rosa Fummel und zu Rammstein-Musik.

Ghostesses in the Slot Machine 2.jpg

Ghostesses in the Slot Machine

Der König ist begeistert über seine geile Tochter, fährt dann aber auch auf Foxxy und Xandir ab ...

...

–  Ende  –

Die besten Parodien und harte JokesBearbeiten

... [Highlights der Folge] ...

  • Endlich bekommt es Hero mal mit anderen Superhelden zu tun.
  • Das mit Clara und ihrem Vater ist schon recht krass

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki