FANDOM


Die Folge Nipple Ring-Ring Goes to Foster Care ist die zwölfte Episode der dritten Staffel von Drawn Together. Captain Hero telefoniert in die Vergangenheit mit seinem Jugend-Ich, während Ling-Ling vom Jugendamt abgeholt wird und Foxxy Love so ihren Vater wiederfindet..

[WP] – "Das Jugendamt nimmt Ling-Ling aus dem Drawn-Together-Haus. Captain Hero besorgt sich ein Nippelpiercing. Nachdem er mehrmals vom Blitz getroffen wird, kann er mit seinem jugendlichen Ich aus der Vergangenheit kommunizieren."

Folge: Staffel III / Episode 12     ( |< )   ( >| )

Die nächste Folge ist Toot Goes Bollywood (mit Toot als heilige indische Kuh).

Nipple Ring-Ring Goes to Foster Care anschauenBearbeiten

Drawn Together gibt es online zum anschauen:

Die HandlungBearbeiten

[fs.de] – "In dieser Folge gelangt Foxxy eher zufällig dazu, ihren Stammbaum näher zu erforschen. Hero ist unterdessen extrem neidisch auf Xandirs Nippel-Ring und beschließt, sich selber einen zu organisieren. (Text: MTV)"

Die Bewohner feiern Ling-Lings 21. Geburtstag. Er soll gescheit Schnäpse trinken, kippt aber als Asiate nach einem Shot sofort um. Spanky kippt trotzdem nach. Daraufhin spritzen sie ihm noch einige vermeintliche Partydrogen.

–  Vorspann  –

Wollknäuel als Arzt schafft es, Ling-Ling wiederzubeleben und findet dabei heraus, dass der erst drei Jahre alt ist. Er ruft das Jugendamt an. Die Dame vom Jugendamt will Ling-Ling abholen. Sie meint, dass er gerettet werden muss und hat als Beweis Drawn Together-DVDs dabei. Ling-Ling wird von der Foster-Kinder-Müllabfuhr abgeholt und zu einem aten Schwarzen gebracht. Dem soll er erstmal den Anus reinigen. Foxxy kennt Foster-Care und wil Ling-Ling retten. Der muss schuften. Der Alte stellt sich als Onkel Benny vom Uncle Benny-Reis heraus. Ling-Ling kocht Reis und sie vertragen sich plötzlich. Foxxy lässt sich auch von der Foster-Müllabfuhr abholen. Die bringt ihn irgendwann auch zu Onkel Benny. Der stellt sich jetzt als Foxxys verschollener Vater heraus, der sie verließ als sie drei war. Ihre Mutter war offenbar wirklich ein Fuchs, denn ihre Geschwister sind auch Mischlinge. Ling-Ling wird eifersüchtig ... Onkel Benny haut wieder ab, weil die Kinder so nerven. ...

Hero ist neidisch auf Xandirs Brustwarzenpiercing. Er macht sich selber eins, einen ziemlich großen Ring. Er wird vom Blitz getroffen. Da empfängt er Funksignale von einem 12-Jährigen. Jeder außer Hero rafft, dass das Hero aus der Vergangenheit ist. Dieser fängt an, sein Kindheits-Ich hart zu verarschen anstatt ihn zu unterstützen und rafft nicht, dass er dadurch sich selber demütigt und dadurch einige seiner Psychosen selbst auslöst. Hero stirbt fast, hört aber nicht auf, den pickeligen Hero im Jahre 1986 zu verarschen.

...

–  Ende  –

(Toot hat diesmal keinen Text ?)

Die besten Parodien und harte JokesBearbeiten

... [Highlights der Folge] ...

  • Heros geiheimer Supercomputer.
  • Foxxy findet endlich ihren Vater. Sie leidet doch so, dass er sie als Kind verlassen hat. Und ist deshalb so bitchy geworden.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki